Dao Yuan Schule für Qigong (home); Traditionelles Qigong aus daoistischer und buddhistischer ÜberlieferungDao Yuan Schule für QigongDao Yuan Schule für Qigong, Edith Guba

道缘氣功学校

Qigong aus daoistischer und buddhistischer Überlieferung

Lehrer der Dao Yuan Schule

 

Impressum/Datenschutz ~ Aktuelles ~ Lehrinhalte (Überblick) ~ Kurskalender ~ Lehrinhalte (Details) ~ Qi und Qigong ~ Dao Yuan ~ Guo Bingsen ~ Lehrer ~ Ausbildungen ~ Texte ~ Dao De Jing
 

Qigong-Großmeister Guo Bingsen und Edith Guba, die Leiterin der Dao Yuan Schule für Qigong

Großmeister Guo Bingsen und Edith Guba

haben die Dao Yuan Schule für Qigong gegründet und aufgebaut.

In vielen Jahren des Unterrichts in Europa hat Guo Bingsen in Rücksprache mit seinem Meister nach und nach auch die Übungen höheren Niveaus (also Nei Jing Gong 2 und 3) aus der ursprünglichen Geheimhaltung bzw. dem früher praktizierten Einzelunterricht freigegeben.

Neben dem zentralen Qigong der Dao Yuan Schule, dem Dao Yuan Nei Jing Gong hat Meister Guo Bingsen eine Fülle weiterer Übungen in den Westen gebracht. Deren Gesamtheit kann es ermöglichen, ein umfangreiches Verständnis unterschiedlicher Methoden und Ziele des traditionellen Qigong zu entwickeln und jene - regelmäßiges Üben vorausgesetzt - auch in der Praxis zu realisieren: vom Dao Yuan Fan Teng Gong bis hin zu den Übungen zur Kultivierung des Geistes

Meister Guo Bingsen hat 27 Jahre lang Qigong in Europa unterrichtet, den Großteil davon nach seiner Pensionierung. Dabei war es ihm immer wichtig, sich weniger mit seinen eigenen Fähigkeiten zu profilieren, sondern vielmehr die klassischen Übungssysteme möglichst umfassend zu unterrichten. Dies sollte es seinen Schülern ermöglichen, selbst Meisterschaft im Qigong zu entwickeln.

Ebenfalls von großer Bedeutung ist es ihm, Qigong als Erfahrungsbasis der chinesischen Philosophie und Medizin und nicht als Religion oder idealistische Weltkonstruktion zu verstehen. Die Theoriebildung des Qigong fußt zwar auf einer anderen Art der Beobachtung als die moderne westliche Wissenschaft, doch sind die Auswirkungen des Qigong mit modernen Geräten messbar. Die komplexe Systematik des Qigong, der chinesischen Philosophie und Medizin sind bis heute durch der westlichen Wissenschaft nicht ausreichend erklärt.

Im hohen Alter hat Guo Bingsen sich 2014 in den Ruhestand zurück gezogen. Das oben abgebildete Foto wurde im Jahr 2016 aufgenommen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier. Eine kleine Videobotschaft von Meister Guo finden Sie hier.

Edith Guba ist seit über 20 Jahren Meisterschülerin von Guo Bingsen und seit Sommer 2014 seine von ihm und seinem Meister autorisierte Nachfolgerin.

"Seitdem wir uns zum ersten Mal begegnet sind empfinde eine tiefe Affinität zu Meister Guo Bingsen. Seit meinem ersten Einblick in seine energetische Arbeit wusste ich, dass ich hier bleiben will. Als ich ihn das erste Mal auf einer Kursreise als Übersetzerin begleitet habe, wünschte ich mir, das einmal ein ganzes Jahr lang tun zu können. (An zwei Jahre wagte ich gar nicht zu denken.) Als ich mich im Haus von Christel Proksch von ihm nach einigen Kursen verabschieden wollte, fand ich ihn tief betrübt vor: Es war ihm nicht möglich, weiterhin mit dem jungen Pärchen, das ihn nach Deutschland eingeladen hatte, zu kooperieren. Da fragte er mich, ob ich ihn nicht nächstes Jahr nach Deutschland einladen wolle? Das wollte ich gerne versuchen - und der Versuch ist gelungen. Bis heute bin ich all denen dankbar, die diese Einladung damals unterstützt haben. Sie haben es möglich gemacht, dass einer der Großen unter den chinesischen Meistern sein Wissen weitergeben konnte.

Den Versuch von Meister Guo Bingsen, die an der Dao Yuan Schule gelehrten Methoden im Westen auf eine Weise zu verbreiten, die ihr ursprüngliches Potential erhalten kann, setze ich fort."

-----

Einige der an der Dao Yuan Schule ausgebildeten Lehrer für Fan Teng Gong können im Unterricht der Dao Yuan Schule assistieren und bei Bedarf Vertretungen für Fan Teng Gong durchführen. Die Ausbildung zukünftiger Qigonglehrer- und meister ist eine zentrale Aufgabe der Dao Yuan Schule für Qigong.

Hier finden Sie einige Gedanken von Meister Guo Bingsen zu der Frage, wie man gute Ergebnisse im Qigong erreichen kann.

Sollten Sie sich für den Hintergrund der Dao Yuan Schule interessieren, zu verschiedenen Unterrichtsmethoden und den Ausbildungswegen von Guo Bingsen und Edith Guba, so finden Sie hier einige Texte als Beispiele traditionellen und modernen Qigongunterrichts.

 

----

Traditionelle Qigongformen dienen der Kultivierung von Körper und Geist und unterstützen eine gesunde Lebensweise. Sie ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung beim Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker.

Diese Seiten stellen Ihnen umfangreiche Informationen zur Verfügung, die keine Allgemeingültigkeit beanspruchen, sondern Ihnen eine Möglichkeit geben wollen, unsere Sichtweise kennen zu lernen.

Dao Yuan Schule für Qigong | Edith Guba | Herrenstr. 8 I 37444 St. Andreasberg I http://www.qigong-daoyuan.net I info(at)qigong-daoyuan.net I Mobil xx49-174-9676598 und xx49-163-9.3456.31 (vor allem für Anrufe nach China) I Fax: xx49-3212-3269826